Future Bike möchte ein neues Flugblatt gestalten
Vor über 10 Jahren liess der Verein Future Bike einen damals sehr erfolgreichen Flyer (ein Flugblatt) ausarbeiten. Ziel war es, mit minimalen Aufwand möglichst viele Interessierte zu erreichen:
  • an Ausstellungen
  • an Veranstaltungen
  • an Rennen
  • auf Touren
  • auf Ladentischen von Velohändlern
Die Ziele sind noch dieselben, doch die Kommunikationserwartungen sind gestiegen. Deshalb hat nun der Vorstand beschlossen, einen neuen, ebenfalls professionell gestalteten Flyer, bei einem Graphiker in Auftrag zu geben. Vorausgehend wurden Gespräche mit verschieden Fachleuten geführt und Ideen entwickelt.

Die Lösungsidee
Gesellschaftlich anerkannte Persönlichkeiten sollen als Sympathieträger fürs Liegevelo auftreten und auf der Frontseite des Flyers auf einem Liegerad liegend abgebildet werden. (Der Aha-Effekt soll zum Zuge kommen: "Aha, auch Tom Lüthi fährt Liegerad"; oder z.B. Komiker Beat Sch., DJ Bo., Alain S., Melanie W.). Falls nicht sofort eine prominente Persönlichkeit gefunden werden kann, wäre es möglich, die Titelseite mit einer anderen guten Fotographie zu bestücken.

Deine Mithilfe ist gefragt. Wer kennt Persönlichkeiten, wer FotographInnen?
Bitte informiere uns, wenn
  • du mit einer Persönlichkeit des öffentlichen Lebens bekannt bist, die sich eventuell eignen würde, Leute auf unsere Anliegen aufmerksam zu machen.
  • du selbst FotographIn bist, oder eine/einen Fotographin/Fotograph kennst, die/der für uns zu einem Vorzugspreis eine Frontseite mit Persönlichkeit ins richtige Licht setzen könnte

Genügt ein Flyer, um Leute vom Liegaradfahren zu überzeugen?
Heute lassen sich immer weniger Leute durch schriftliche Botschaften überzeugen (Zum Glück muss man sagen in anbetracht der falschen Werbebotschaften und hetzerischen Politkampagnien). Ein Flyer kann ein vielversprechender Anfang sein doch dann müssen gleich Taten folgen. Wir sind alle vom Liegeradfahren zumindest mehr oder weniger begeistert, weil wir den Unterschied selbst erfahren konnten.
  • Sprecht Leute an, die euer Liegerad bewundern; gebt ihnen (wenn es die Sitzeinstellung einigermassen zulässt) gleich die Möglichkeit einer Probefahrt. Vereinbart mit einer Bekannten eine kleine Sonntagsausfahrt. (Hier wirbt ja das Liegerad auch für den Fahrer)

  • Future-Bike Visitenkarten mit 8 unterschiedlichen Sujets stehen zur Verfügung: Voransicht als PDF (202 KB) und eine Druckvorlage als PDF (1.7 MB) zum selbst ausdrucken und ausschneiden.
    Gegen einen Unkostenbeitrag von 10.00 Fr. können 20 fertige FB-Visitenkarten bestellt werden (bitte Stichwort Visitenkarten vermerken)
  • Meldet euch, wenn ihr die Anliegen des Vereins an einer Ausstellung vertreten möchtet (z.B. an der Eurobike).